Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt




Wo ist mein Kind?

Ruhe bewahren und handeln
27.02.2019 von Katja Back
Skitterphoto - pexels.com CC0 Creative Commons

Der schlimmste Moment für Eltern ist der, wenn das Kind plötzlich verschwunden ist. Sei es im Kaufhaus, im Schwimmbad, auf einem Fest oder einfach, wenn das Kind nicht zum verabredeten Zeitpunkt kommt. Doch was ist nun zu tun? Ganz wichtig: Jetzt bloß keine Panik.     

Es geht so schnell. Kaum dreht man sich im Schwimmbad mal um, schon kann das Kind plötzlich verschwunden sein. Meist findet man sein Kind nach kurzem Suchen wieder, doch was ist zu tun, wenn das nicht der Fall ist, das Kind verschwunden bleibt?    

Zunächst einmal sollten Sie Ruhe bewahren. 99 Prozent der vermissten Kinder, so stellte das Bundeskriminalamt (BKA) fest, tauchen innerhalb einer kurzen Zeitspanne wieder auf. Und doch, was können Sie in der Zwischenzeit tun? Wann schalten Sie besser die Polizei ein? 

Ein schnelles und effizientes Suchen ist jetzt oberste Priorität. Sprechen Sie Menschen an, fragen Sie nach, ob sie ein Kind gesehen haben und geben Sie eine genaue Beschreibung Ihres Kindes. Vor allem über wichtige Erkennungsmerkmale, wie z. B. wenn es etwas Auffallendes getragen hat, wie einen weißen Sonnenhut oder ein rot-gestreiftes T-Shirt. Rufen Sie Ihr Kind, aber bleiben Sie dabei ruhig. Wenn Ihr Kind Sie hört, wird es kommen oder antworten. Versetzen Sie sich in Ihr Kind und überlegen, was es gesehen haben könnte, was seine Aufmerksamkeit erregte, wo es hingegangen sein könnte. Suchen Sie an diesen Orten zuerst.    

Auch an Gefahrenstellen, wie beispielsweise der Ausgang in Kaufhäusern, beim Schwimmbecken oder an Straßen, sollten Sie als erstes suchen. Schalten Sie darüber hinaus Personen ein, die Ihnen helfen könnten. In einem Schwimmbad sollten Sie den Bademeister oder das Personal an der Kasse verständigen, damit das Kind ausgerufen werden kann, in einem Kaufhaus oder bei einem Fest können Sie auch die verantwortlichen Personen ansprechen.  

Wenn Ihr Kind nicht von der Schule nach Hause gekommen ist oder es an einem verabredeten Ort nicht erscheint, gehen Sie den Schulweg entlang und überlegen Sie, wo es vielleicht noch entlanggelaufen sein könnte. Unter Umständen hat Ihr Kind nur einen anderen Weg genommen oder es hat beim Spiel mit anderen Kindern die Zeit vergessen.  

Sie sollten sofort Verwandte und Freunde verständigen, eben Personen, zu denen das Kind gegangen sein könnte. Auch wichtig: Wenn Sie Ihr Kind vermisse, können Sie innerhalb von zehn Minuten die Polizei informieren. Bei vermissten Kindern muss keine bestimmte Zeit verstrichen sein, bevor die Polizei tätig wird. Hier zählt jede Minute. 

Um solche Vorfälle zu vermeiden, reden Sie im Vorfeld mit Ihrem Kind. Sagen Sie ihm, dass es wichtig ist, dass es immer in Sichtweite bleibt und nicht wegläuft. Erklären Sie ihm, was es tun soll, wenn es doch mal die Eltern aus dem Blickfeld verloren hat. Am besten wäre es, wenn Ihr Kind sich nicht von der Stelle bewegt. Versichern Sie Ihrem Kind, dass Sie es sofort suchen werden. Das gibt dem Kind Sicherheit. 

Auf Veranstaltungen oder im Schwimmbad können Sie mit Ihrem Kind einen Treffpunkt ausmachen, falls sie sich einmal aus den Augen verlieren sollten (gilt besonders für größere Kinder). Auch ein sogenanntes SOS-Armband mit Ihrer Handynummer drauf, hat sich bewährt.

Wenn Sie ein Kind entdecken, das irgendwie hilflos und ängstlich wird, dann sprechen Sie es an, informieren Sie Verantwortliche, wie Security-Leute oder Verkäuferinnen, nehmen Sie das Kind aber nicht mit.  


share & mehr


Magazin-Druckerei

Machen Sie aus dem gewählten Dokument eine PDF.
So haben Sie die Möglichkeit, die interessantesten Beiträge zu speichern oder auf Ihrem Drucker auszudrucken.

Unterstützen Sie uns durch Spenden!

Möchtest Sie diese Seite finanziell unterstützen, damit wir Sie zukünftig noch schneller informieren können.